Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Über Gott, die Welt und Rapante!
speedy573

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von speedy573 » 14.03.2017, 23:13

Sehr schade.....

Eine technikorientierte Plattform die auf ein solches Niveau abrutscht ist für mich nicht akzeptabel.
Mögen Reichsbürger und deren Sympathisanten unter sich weiter kommunizieren.

Bitte meinen Account löschen.
Danke

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Wir kriegen unser "Wahrheitsministerium"

Beitrag von KarlG » 14.03.2017, 23:23

Justizminister will Hass und Hetze im Netz stärker bekämpfen

Positionspapier der SPD

Kommentar: Das Fake-News-Positionspapier der SPD - Hadmut Danisch
danisch.de/blog hat geschrieben:Merkt Ihr was?

Fake News spielen nur ganz am Rande eine Rolle, werden nur pro Forma erwähnt, ohne sie inhaltlich irgendwie aufzugreifen.

Es geht hier um politisch unerwünschte Rede. Falsch muss sie gar nicht sein, um unter diese Sicht zu fallen. Auch „Hassrede“ solle darunter fallen, selbstverständlich ohne den Begriff irgendwie klar auszuformen. Das übliche Prinzip, auch der SPD: Erst wird mit leeren Begriffshülsen normiert, und wenn das Gesetz durch und akzeptiert ist, dann wird nachträglich ausgelegt, was die Begriffe eigentlich bedeuten sollen......



....Fazit

Das Ding strotzt so vor fachlichen und juristischen Fehlern, dass ich für mich zu dem Ergebnis komme, dass diese SPD Bundestagsfraktion schlichtweg zu doof ist, an Normen und Staatsverträgen mitzuarbeiten.

Es ist aber mehr als nur schlecht und falsch, es ist bösartig und verfassungswidrig.

Man will – ausgerechnet unter dem Vorwand Diffamierung zu bekämpfen – ein monströses Denunatiationssystem etablieren, in das man beliebig viele Sperr- und Löschanforderungen einwerfen kann, über die sich dann andere streiten sollen, nur nie der, der sie anzeigt....

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von KarlG » 15.03.2017, 01:06

speedy573 hat geschrieben:Sehr schade.....

Eine technikorientierte Plattform die auf ein solches Niveau abrutscht ist für mich nicht akzeptabel.
Mögen Reichsbürger und deren Sympathisanten unter sich weiter kommunizieren.

Bitte meinen Account löschen.
Danke
Ich habe nicht die Spur einer Ahnung, wo hier Reichsbürger und deren "Sympathisanten" zu finden wären.
Vermutlich hast Du auch nicht die Spur einer Ahnung, was diese "Reichsbürgerbewegung" überhaupt ist, falls es sowas überhaupt gibt.

Wahrscheinlich geht es um den "gelben Schein" nach RuStAG 1913 (also LANGE vor dem "dritten Reich") was die "Qualitätsmedien" permanent in "braunes Gedankengut" umzudeuten versuchen. Das ist natürlich kompletter Blödsinn, aber jeder kann natürlich denken, was er will und ich hindere ihn nicht daran, Deine Entscheidung! Bisher hat sich lediglich Jens "geoutet", dass er sich das Recht erstritten hat, das Land unserer Vorfahren zu besiedeln (bewohnen) - alle anderen sind Staatenlos, Freiwild, Biomasse; genau, wie wir mit den Tieren umgehen. Ist natrürlich schmerzhaft, sich das einzugestehen.

Das mit dem "niveau" und dem "abrutschen" habe ich genausowenig verstanden - aber so ist das eben mit den inhaltsleeren Worthülsen, die heutzutage als "Kommunikation" bezeichnet werden. Es wird der mainstream nachgeplappert und mit abweichenden Meinungen kann man überhaupt nicht "leben". Ich hoffe, man kann in 5 Jahren überhaupt noch leben. Unseren wunderschönen Planeten haben wir schon fast geschafft und der Rest kriegen wir sicher auch noch hin...


youtu.be/Ep2leSW8L-w

Das Video ist 24 Jahre alt und es wird wirklich bitter nötig Zeit, dass wir von Kindern lernen, was diese "Vernunft" ist, auf die wir uns soviel einbilden....
..bisher haben wir nur geschafft, diese beseelten, spirituellen Wesen (was wir längst gegen materielle Güter eingetauscht haben) zu vergiften, zu misshandeln und zu töten. Darin sind wir richtig gut - auch darin, die Augen vor der Realität zu verschließen. Wir werfen unsere Vergangenheit weg und deren Zukunft gleich mit - für eingebildete "Bedürfnisse", die wir uns von aussen diktieren lassen. Entschuldigung, dass ich die "Komfortzone" gestört habe...
..die Erde wäre ohne uns wirklich besser dran.

sswjs
Beiträge: 245
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von sswjs » 15.03.2017, 10:39

Moin,
KarlG hat geschrieben:Wahrscheinlich geht es um den "gelben Schein" nach RuStAG 1913 (also LANGE vor dem "dritten Reich") was die "Qualitätsmedien" permanent in "braunes Gedankengut" umzudeuten versuchen. Das ist natürlich kompletter Blödsinn, aber jeder kann natürlich denken, was er will und ich hindere ihn nicht daran, Deine Entscheidung! Bisher hat sich lediglich Jens "geoutet", dass er sich das Recht erstritten hat, das Land unserer Vorfahren zu besiedeln (bewohnen) - alle anderen sind Staatenlos, Freiwild, Biomasse; genau, wie wir mit den Tieren umgehen. Ist natrürlich schmerzhaft, sich das einzugestehen.
Na ja, darum ging es nicht, aber alle, die die Wahrheit über diese BRD und deren Gefolge kennen, werden als Reichsbürger defamiert.

Aber wenn du's schon anspricht, ja, den Staatsbürgerausweis, wie der gelbe Schein offiziell heißt, kann man beim Ausländeramt beantragen. Ich konnte es nicht, denn meine Vorfahren väterlicherseits stammen aus Schlesien und sind somit Vertiebene und den Nachweis bis vor 1914 konnte ich nicht führen. Aber es gibt noch eine andere Möglichkeit zur deutschen Staatsbürgerschaft zu kommen.

Und die Reaktionen hier sind ist eine schöne Studie, wie die tatsächlichen Machthaber es verstanden haben, den Stacheldraht direkt durch die Köpfe zu ziehen...

Niemand ist gezungen, dem zu Glauben, was ich hier schreibe, wirklich niemand. Ich leg aber gerne die Beweise vor, die ich bis vor 5 Jahren ich auch noch geleugnet habe.

Wie sagte doch Seehofer bei Pelzig hält sich: "Die, die Macht haben sind nicht gewählt und die, die gewählt sind, haben keine Macht."


KarlG hat geschrieben:Man will – ausgerechnet unter dem Vorwand Diffamierung zu bekämpfen – ein monströses Denunatiationssystem etablieren, in das man beliebig viele Sperr- und Löschanforderungen einwerfen kann, über die sich dann andere streiten sollen, nur nie der, der sie anzeigt....
Natürlich geht es nur um Macht und deren erhalt. Die "Reichsbürger" haben die magische Grenze von 5% bald erreicht und dann ist Gefahr groß, daß die Gesellschaft kippt. Man sollte sich von ein der Denkweise verabschieden, daß fair gespielt wird. Alles, was dem Machterhalt dienlich sein könnte, wird ausgeschlachtet, vom Raubkopierer (was für eine Wortkombination) über die Kinderpornographie bis hin zur Terrorgefahr. Und die wegen der Terrorgefahr gemachten Gesetzte werden dann natürlich nicht gegen Terroristen ( gibt es überhaupt welche?) sondern gegen die Bürger, welche auf der Straße demonstrieren, angewand.

Und hier mal etwas Wahrheit zum Schluss: https://www.youtube.com/watch?v=8c9Kytsnje0


sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

ralfg
Beiträge: 10
Registriert: 04.02.2016, 13:55

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von ralfg » 15.03.2017, 12:03

Hallo
wo bitte bin ich denn hier gelandet?
..die Erde wäre ohne uns wirklich besser dran.
Bitte tu Dir keinen Zwang an, es hält Dich niemand.

grüße
Ralf,
der es schon wieder vorzieht ein Forum nicht mehr zu besuchen und sich ein anderes sucht.
Es kann jeder denken und schreiben was er meint. Aber ich kann mir auch aussuchen wo ich meine Kenntnisse verbreite und in welchem Umfeld ich mich bewege.
Gleich kommt der Monteur meiner Abwasserfirma um die Biogrube zu warten. Da muss ich mir jedes Mal Vorträge über Chemtrails anhören.
Irgend etwas scheint das Hirn meiner Mitbewohner nachhaltig zu schädigen.
Nochmals Grüße und Tschüss.

django013
Beiträge: 1257
Registriert: 18.01.2016, 17:12

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von django013 » 15.03.2017, 14:28

Moin moin,

was hier abgeht, ist in der Tat sehr schräg. Ich habe mich ja schon öfters gewundert, dass Leute sich in Foren herum treiben, die nicht mal lesen können.
Dass aber die Toleranz gegenüber anders denkender so dermaßen nicht vorhanden ist, das schockiert mich jetzt schon. Insbesondere da viele von denen kein Problem mit den Machenschaften des (Un-)Frieda-Erstellers hatten/haben.

Es ist doch ein riesengroßer Unterschied, ob jemand was macht, was ich nicht tolerieren kann, oder ob jemand eine Meinung äußert, die nicht die meine ist. Whow - deshalb gleich den Account löschen lassen - nun gut. Wer so wenig Toleranz zeigt, hinterlässt keine Lücke.
In beinahe jedem Forum gibt es eine Plauderecke, in der man sich über Gott und die Welt unterhalten kann. Meist werden die Diskussionen auch mehr oder weniger kontrovers geführt. Aber dass man gleich mit der Account-Löschung kommt, das habe ich so noch nirgends gelesen.
Offensichtlich ist das eine besonders ansteckende Art eines seltsamen Hirntumors :D

Ich kann nur sagen, dass ich froh über die Denkanstöße von Karl und Co bin. Durch die Angabe der Links kann ich mir selbst ein Urteil basierend auf Fakten bilden und muss niemand anpöbeln, meinen Verstand vergiftet zu haben. Mir haben die Beiträge hier geholfen, meinen Horizont zu erweitern. Dafür bin ich dankbar.

Gruß Reinhard

P.S. Ich schau mir gerade wieder mal die Staffeln von Battlestar Galactica an. Da wird auch schön die Begrenztheit der Leute und die destruktive Natur der Menschen vorgeführt. Einfach sehenswert :)

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von KarlG » 15.03.2017, 20:32

django013 hat geschrieben:Ich kann nur sagen, dass ich froh über die Denkanstöße von Karl und Co bin. Durch die Angabe der Links kann ich mir selbst ein Urteil basierend auf Fakten bilden und muss niemand anpöbeln, meinen Verstand vergiftet zu haben. Mir haben die Beiträge hier geholfen, meinen Horizont zu erweitern. Dafür bin ich dankbar.
Danke! Dann hat sich das schon gelohnt.
Da wird auch schön die Begrenztheit der Leute und die destruktive Natur der Menschen vorgeführt.
Das ist (glücklicherweise) nicht der "Normalzustand", den die Natur so angelegt hat, sondern ein komplett künstlicher und von aussen mit voller Absicht erzeugter Zustand. Der ist noch nichtmal schwer zu durchbrechen; bei den meisten Menschen brauchts dazu aber einen größeren Leidensdruck.

Dazu schreibe ich vielleicht später noch was.

Gruss
Karl

sswjs
Beiträge: 245
Registriert: 23.09.2016, 16:52

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von sswjs » 15.03.2017, 23:50

Moin,

so nach dem hier so einige gerade das Forum quittiert haben, etwas Aufklärung warum das so ist: https://www.youtube.com/watch?v=Rk6I9gXwack

sswjs, aka Jens
Maschinen: High-Z 1000 mit Kress FME-1050/1, Stepcraft 1/600 umgebaut mit Kress FME-1050

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Erstaunliches, Nachdenkliches; Bewegendes...

Beitrag von KarlG » 22.03.2017, 10:27

nachrichtenspiegel.de hat geschrieben:Es gibt Tage, die stimmen sehr nachdenklich. Tage wie heute, wo man merkt, wie sehr man selbst irrationale Werte aufgenommen hat, Weltanschauungen vertritt, die vernünftige Wesen nicht vertreten können, im Denken von Fremdinhalten besetzt ist, die – schlichtweg – aus der Medienjauche stammen, die tagtäglich pausenlos über Deutschland (und alle anderen europäischen Länder) ausgeschüttet wird.....
THRIVE – und die Rolle der Banken bei der globalen Verdunkelung

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3338
Registriert: 22.12.2015, 22:17

#pizzagate/#pädogate und die fake-news

Beitrag von KarlG » 28.03.2017, 00:20

Viele werden sich sicher noch an den Fall Dutroux in Belgien erninnern, wo nach 8 Jahren "Ermittlung", diverser "Pannen" der Ermittlungsbehörden und 27 toten Zeugen zzgl. einem Staatsanwalt am Ende "beschlossen" wurde, dass es sich um einen irren Einzeltäter handelte und die "behaupteten" Verstrickungen in höchste Kreise von Politk und Wirtschaft nicht existierten.

Nun ist/war das kein Einzelfall - weitere Beispiele am Ende des Beitrages. Darum solls hier aber gar nicht gehen, sondern um die gleakten Podesta-Emails im Clinton-Wahlkampf und was dann folgte. In den VSA wird von den "Qualitätsmedien" sehr "sparsam" darüber berichtet; in Europa fast gar nicht.

Es gibt also kaum Primärquellen und noch weniger in deutscher Sprache. Darunter noch einige, die u.U. extrem verstörend sind, weshalb ich diese NICHT verlinke. SInd aber nicht schwer zu finden...

..zusammenfassend kann man sagen, dass sich hier das Bild eines weltweiten Netzwerkes von Kinderschändern und Menschenhandel abzeichnet. Dabei geht es nicht (nur) um sexuellen Missbrauch Minderjähriger, sondern um eine ganze Palette von Perversionen und satanischen Riten die in bestimmten Kreisen offenbar ganz "selbstverständlich" sind. Ich schreibe das nicht leichtfertig.

USA: 460.000 Kinder pro Jahr vermisst, In Indien verschwinden jedes Jahr spurlos 45.000 Kinder



#Pizzagate hält das Netz in Atem - RTdeutsch
Auch nach den US-Präsidentschaftswahlen halten die WikiLeaks-Veröffentlichungen der Podesta-Mails das Internet in Atem. Zahlreiche Internetaktivisten und Rechercheure wollen in den Archiven Hinweise auf Verstrickungen des Clinton-Wahlkampfmanagers John Podesta in einen Pädophilenring entdeckt haben.
Wie zu erwarten war, haben die Mainstreammedien (so sie überhaupt berichtet haben) das als "Verschwörungstheorien" und "Fake news" abgetan.
RTDeutsch zeigt hier, wie wir zu dem aktuell inflationären Gebrauch des Begriffes "fake news" gekommen sind, warum Trump ihn benutzt und warum die "etablierten" Medien ihn (DT) hassen. Natürlich nicht nur deshlab :D

Trump hat ja versprochen, den "Sumpf" trockenzulegen und das scheint er auch durchzuziehen:
Trumps Machtkampf um „PädoGate“ betrifft die Welt: US-Regierungsinsider packt aus,
Ivanka Trump: Dad Is Destroying DC Pedo Network,
Unreported: 1,500 pedophile arrests have been made nationally since Trump took office

Over 1500 arrested (Quelle: Foster Gamble)
StacebitfmoTp.jpg
Volldraht.de: PizzaGate oder PädophilenEpedemie + warum schweigen die Medien
Das ist schon recht ernüchternd anzusehen, wie sich unsere westlichen Medien, als hätten sie es vereinbart, über eines der wichtigsten Themen ausschweigen, nämlich den Menschenhandel und den zugehörige sexuelle Missbrauch von Kindern. Sage und schreibe mehr als 1500 Verhaftungen sind seit dem Amtsantritt von Donald Trump in den USA getätigt worden. Trump schrieb 2012 auf seinen Twitteracount: "Ich muss etwas für diese vermissten Kinder tun, die von Perversen ergriffen werden. Zu viele Fälle - schneller Zugriff, Todesstrafe.“ ("Got to do something about these missing children grabbed by the perverts. Too many incidents – fast trial, death penalty.“) [1]

96% der Weltbevölkerung sind sich, dank ihrer evolutionären und mentalen Weiterentwicklung vom wilden Neandertaler zum heutigen Menschen einig, dass Sex mit Kindern nicht richtig ist! Irgendwie meinen aber gewisse Zeitgenossen, dass für sie dieses Übereinkommen nicht gilt. Im Moment stehen wir vor dem größten Kindesmissbrauchsskandal aller Zeiten.
Rudolph Giuliani, Bürgermeister von New York 1994 – 2001, also auch zur Zeit von 9/11, veröffentlicht ein Bekenntnis: bumibahagia.com
Ich weiß, die Zeit ist knapp. Ich werden nicht viele Worte verschwenden. Ihr habt meine Kommentare zu dem sogenannten „PIZZAGATE“ Skandal gesehen. Ich kann euch sagen, daß – ja, es ist vollständig wahr.

Unter den Machthabern ist das Allgemeinwissen. Der Pädophilenring in Washington D.C. ist der größte auf der Welt, wobei der in London wahrscheinlich gleich an zweiter Stelle kommt.

Obwohl ich niemals an diesen ruchlosen Aktivitäten teilgenommen habe, kenne ich doch Leute, bei denen das der Fall war, und ich weiß von vielen, die ihrer Verfolgung entgangen sind. Die Zeit ist zu knapp um zu erklären, warum ich so lange geschwiegen habe, aber ich werde sagen, daß ich niemals der Bürgermeister von New York City geworden wäre, wenn ich den Ball nicht so gespielt hätte, wie ich es getan habe.

Ich will, daß die Leute, die das hier lesen, wissen, sie dürfen den Kampf niemals aufgeben. Die Medien werden weiterlügen. CNN wird lügen. Fox News wird lügen. NBC wird lügen. Sie werden lügen und lügen und lügen. Sie werden die Wahrheit eine „Lüge“ nennen. Sie werden die echten Nachrichten Falschnachrichten nennen (Fake-news, A.d.Ü.). Und sie werden ihre Lügen die „Wahrheit“ nennen. Lehnt all das ab! Glaubt nicht ein einziges Ding von dem, was sie sagen!....

youtu.be/5hQLWdlQf7Q


youtu.be/ptxJ9C2VfMQ

http://itccs.org/ - Interview bei Jo Conrad

youtu.be/F3Y5OCE6_dI

..sorry: Ist etwas länger geworden und trotzdem grade mal an der Oberfläche gekratzt.


Dutroux und die 27 toten Zeugen
Rotherham: Mindestens 1400 Kinder missbraucht
Kinderschänder-Skandal in England: 1400 Verdächtige davon 261 Prominente
Scotland Yard: Ermittlungen gegen 40 Politiker
77 Festnahmen in Schottland
USA: Razzia in Adoptionsagentur wegen „Verkauf, Entführung, Missbrauch von Kindern“

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast