Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Über Gott, die Welt und Rapante!
AE-CNC
Beiträge: 63
Registriert: 28.03.2019, 18:57

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von AE-CNC » 13.05.2020, 12:13

So - mittlerweile haben wir den 13.05.2020 - bisher hat sich an der Lage nichts geändert.
Und Jalta II wurde / wird wohl doch verschoben werden.
Ich bin zwar auch kein Fan unserer Medien und deren Art der Nachrichten - allerdings halte ich auch nichts von Verschwörungstheorien.

Ich glaube am besten fährt man immer noch wenn man alles hinterfrägt und nicht alles blind glaubt was durch die Medien kommuniziert wird.

Gruß,
Andi

1.AVM
Beiträge: 341
Registriert: 19.02.2016, 13:46

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von 1.AVM » 13.05.2020, 12:20

Gibts neue Informationen, die ich nicht über Youtube bekomme?
https://www.youtube.com/c/NTGInnovations
FB | Instagram: NTG-Innovations

Patrick

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3790
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von KarlG » 13.05.2020, 19:24

AE-CNC hat geschrieben:
13.05.2020, 12:13
Und Jalta II wurde / wird wohl doch verschoben werden.
Ja - Du hast recht. Was anhand der Ankündigungen zu vermuten war, ist wohl doch nicht eingetroffen, auch wenn einige behaupten, Jalta II hätte "im Geheimen" staatgefunden. Das halte ich für Quatsch. Immerhin hat Putin am 07./08. 20 Telefongespräche mit anderen Repräsentanten/Staatsoberhäuptern geführt. Das ist ungewöhnlich. Auch der "Corona"-Hoax ist nicht etwa beendet worden, sondern wurde noch gesteigert. Das muss man sich aber mal auf der Zunge zergehen lassen: Mittlerweile sind die öffentlichen Todeszahlen bis mitte April veröffentlicht und jeder, der das kleine 1*1 beherrscht, kann sehen, dass trotz "Pandemie" insgesamt nicht etwa mehr Menschen sterben als in den Vorjahren, sondern weniger.

Dass sich "die Lage nicht geändert hätte", stimmt aber nicht. Es passiert eine Menge, nur eben anders, als das vor ein paar Wochen noch aussah.

In den US von A läuft nun endlich "declas" an - mit aktuellem Fokus auf Barry Soetoro, aka Hussein, aka "Renegade"; bei uns drehen sich die Medien. KKR hat einen großen Teil von "Bild" gekauft und die "Redakteure" verkünden nun das Gegenteil von vorher. Das öffentliche Fernsehen in Bulgarien berichtet über Adrenochrom, das ZDF bezichtigt das RKI der Panikmache, alle versuchen sich den schwarzen Peter zuzuschieben während die Menschen auf die Straße gehen, weil die "Obertanen" dumme Spiele spielen und dabei die gesamte Wirtschaft den Bach runtergeht. Natürlich nutzen die Demos gar nix, aber es ist wie 89 - man braucht Bewegung im Volk. Der Kessel baut weiter Druck auf....
allerdings halte ich auch nichts von Verschwörungstheorien.
Welche? Putin hatte offiziell eingeladen und zwar im Februar, wenn ich mich recht erinnere. Ob er da schon wusste, dass im Mai alles stillsteht? Auch "declas" war lange angekündig, nur eben nicht mit einem konkreten Termin. Die Termine sind allesamt Interpretationen aus Indizien und mehr bleibt uns im Moment auch nicht, weil die kaum ihren "Fahrplan" öffentlich verkünden werden.


AE-CNC
Beiträge: 63
Registriert: 28.03.2019, 18:57

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von AE-CNC » 14.05.2020, 07:42

In den US von A läuft nun endlich "declas" an
Was meinst du genau mit "declas" ?

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3790
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von KarlG » 14.05.2020, 09:17

"declas" = "declassify" = deklassifizieren. Bedeutet (im übertragenen Sinne) die weitgehende Aufhebung der Geheimhaltung von Dokumenten bzw. der Aufhebung der Schwärzungen in bereits veröffentlichten Dokumenten zu aktuellen Untersuchungen. Konkret scheint es u.A. um den "Mueller-Bericht" zu gehen und um die Rechtsbrüche der ehem. Obama-Administration, die Wahl von Trump möglichst zu verhindern und danach, ihn zu stürzen.
Lt. US-Recht ist das Hochverrat, was auch erklärt, warum sich das so ewig lange hinzieht, denn die Anklagen müssen wasserdicht sein.

"Watergate" war ein kleiner Pups im Orkan dagegen.

So sieht sowas bspw. aus:
.
d5.png
.
Beachte: D5 - Ein viel verwendeter Marker für ein wichtiges Ereignis, was von vielen fälschlicherweise als der 5. Dezember 2018 interpretiert wurde und an dem dann "überraschenderweise" Staatstrauer wg. des Todes von Bush Sen. angesagt war. Hochspannendes Ereignis!
Andere Interpretationen gingen vom 05.04.2019 aus und nun ist es der 04.05.2020 geworden. D ist der 4. Buchstabe im Alphabet.

Benutzeravatar
carbonkid
Beiträge: 118
Registriert: 28.09.2016, 16:08

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von carbonkid » 14.05.2020, 19:58

Nun - es gibt 3 "offizielle" Termine. Das ist der 10. April, der 20. April und der 9. Mai. Natürlich nicht von den CIA-Medien, sondern von denen, die aktuell die Welt steuern, also Trump und Putin. Bei den ersten beiden kann das durchaus landesspezifisch und variabel sein, aber dass Jalta II verschoben wird, halte ich für sehr unwahrscheinlich.
Dass "Corona" keine Pandemie ist, sondern etwas völlig anderes - nämlich der komplette Umbau der Welt, wie wir sie "kennen", sollte doch inzwischen klar sein, oder nicht?
Diese Daten wurden leider einfach von irgendwelchen "Aufklärern" berichtet. Alles nur auf Vermutungen hin.
Q hat nie Daten genannt. Was er allerdings geschrieben hat ist -ich schreibe es mit meinen Worten- "Achte darauf wem du folgst" und "Symbolismus wird ihr Untergang sein"! ;)
Gruß Daniel

DiY Fräse : CSMIO-IP-M / JMC-iHSS57 / simCNC-CS-Lab / mini-iTX Asus Celeron 847
3D Drucker: Anycubic Delta Linear

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3790
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von KarlG » 14.05.2020, 22:53

Ja - die sekundär- und tertiär-Quellen sind ein Problem. Was da in letzter Zeit so alles "verkündet" wird, ist einfach nur irre.
Allerdings hatte Trump persönlich angekündigt, dass der "Corona-shutdown" für die USA Ende April vorbei sein würde und "rig for red" am 31.03./01.04. passte auch. Also sind diese Termine mMn. nicht aus der Luft gegriffen - die Frage ist nur, was da genau stattfindet und was davon wann veröffentlicht wird.

Bzgl. Jalta II hatte ich heute Nachmittag mal intensiver recherchiert: Es gibt bislang (Stand: 05. Mai) KEINEN Termin und der von vielen "verkündete" 09. Mai ist offensichtlich eine Verwechselung mit der Zusage Macrons vom G20-Gipfel, an der (nun ausgefallenen) "Siegesfeier" in Moskau teilzunehmen.
Beim N8Waechter: https://www.n8waechter.net/2020/05/11/w ... ment-72707
"Achte darauf wem du folgst"
Ja - betrifft auch ihn selbst. Aber das ist in Ordnung: "disinformation is necessary". D5 hatte er ja persönlich auf den Dec, 5, 2018 "terminiert" und damit die ds-Reaktion herausgefordert.
Das Problem ist schlicht, dass man nicht ALLES persönlich prüfen kann - insbesondere, wenn es nur eine "Quelle" gibt.

Gruss
Karl

KarlG
Site Admin
Beiträge: 3790
Registriert: 22.12.2015, 22:17

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von KarlG » 30.05.2020, 10:21

Rest in peace, WHO


youtu.be/o7JCassdjWo

millhouse_
Beiträge: 328
Registriert: 31.10.2018, 09:06

Re: Löst Deutschland sein Demographisches Problem mit dem Coronavirus

Beitrag von millhouse_ » 30.05.2020, 15:41

Warum muss alles immer in Gewalt und Leid enden? Und das meistens weil "einige" den Hals nicht voll bekommen und Besitz-, Alleinherrschaftsanspruch stellen an Ressourcen die "eigentlich" allen gehören. Maßlos und gierig.

Und btw: Wenn Trump seinen nächsten üppigen Golfplatz bauen will, dann betet das euer Haus nicht im Weg steht. Der scheint da ziemlich skrupellos zu sein.

Und weiter: Es ist nie eine langfristige Investition sich auf auf jemanden einzulassen der sagt, dass er sich die Welt nimmt und einem ein bisschen Schmutz davon abgibt wenn man ihm hilft. Da entstehen automatisch Minderheiten und die wurden in der Vergangenheit immer auch wieder zur Mehrheit. Jedes Blatt wendet sich. Das haben die Jahreszeiten schon immer gezeigt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast